www.hautkrebs-screening.de

Ärztefortbildung

Logo Fortbildung

Welche Inhalte hat das Fortbildungsprogramm?

Wer bietet das Fortbildungsprogramm an?

Wann und wo findet das Fortbildungsprogramm statt?

Gibt es für das Fortbildungsprogramm ein Begleitbuch?


Welche Inhalte hat das Fortbildungsprogramm?

Die Fortbildung enthält folgende Inhalte (gemäß Krebsfrüherkennungs-Richtlinien des G-BA):

    • potenzieller Nutzen und Schaden von Früherkennungsmaßnahmen, Kriterien zur Beurteilung von Früherkennungsmaßnahmen
    • Programm der Krebsfrüherkennungsuntersuchung, Gesundheitsuntersuchung und frühzeitige Sensibilisierung des Patienten
    • Maßnahmen zur Ansprache der Versicherten
    • Ätiologie des Hautkrebs, Krankheitsbilder, Häufigkeit, Risikofaktoren oder -gruppen, Anamnese, standardisierte visuelle Ganzkörperinspektion, Blickdiagnostik
    • Ablauf der Früherkennungsuntersuchung auf Hautkrebs
    • Vorstellung und Diskussion von Fallbeispielen
    • Dokumentationsmaßnahmen
    • interdisziplinäre Zusammenarbeit

nach oben

Wer bietet das Fortbildungsprogramm an?

Die Kommission Hautkrebs-Screening Deutschland hat in Kooperation mit dem Deutschen Hausärzteverband ein Fortbildungsprogramm entwickelt, welches von der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) als inhaltlich übereinstimmend mit den Richtlinien überprüft wurde.

Veranstalter des Fortbildungsprogramms Hautkrebs-Screening sind unterschiedliche Organisationen, u. a. die Kassenärztlichen Vereinigungen und das Institut für hausärztliche Fortbildung (IhF).

Bundesweit gibt es ein flächendeckendes Netz von derzeit rund 300 Trainern, die Ärztefortbildungen anbieten. Diese Trainer wurden in einem Trainerseminar darauf vorbereitet, das Fortbildungsprogramm Hautkrebs-Screening gemäß der Richtlinien des G-BA durchzuführen. Sie sind beim Zentralinstitut zertifiziert.

nach oben

Wann und wo findet das Fortbildungsprogramm statt?

An dieser Stelle erfahren Sie die uns genannten Termine zum Fortbildungsprogramm Hautkrebs-Screening.

Die aufgeführten achtstündigen Veranstaltungen werden von zertifizierten Trainern durchgeführt. Die Inhalte sind standardisiert und die Veranstaltung ist an die Verwendung der Begleitmaterialien der Kommission Hautkrebs-Screening Deutschland gebunden. Für die Organisation und Umsetzung sind die jeweiligen Veranstalter verantwortlich.


 

*vorbehaltlich Änderungen, Angben ohne Gewähr


Möchten Sie uns Ihre Veranstaltung mitteilen? Dann schicken Sie uns eine E-Mail. Danke!

nach oben

Gibt es für das Fortbildungsprogramm ein Begleitbuch?

Die Fortbildung der Kommission Hautkrebs-Screening Deutschland wird ausschließlich in Verbindung mit einem umfangreichen Materialien-Set angeboten. Die Teilnahme an der Fortbildung ist ohne diese Materialien nicht möglich.

Das Materialien-Gesamtpaket besteht aus:

      • Studienbrief zur Vorbereitung auf die Präsenzveranstaltung
      • Begleitbuch für Ärzte (als Handbuch und Nachschlagewerk)
      • Begleitbuch für Medizinische Fachangestellte (MFA)
      • Checklisten für die Praxis
      • CD-ROM
      • Informations-Broschüren

Der Studienbrief wird zur Einführung in das komplexe Thema des Screenings bereits vor der Veranstaltung verschickt. Die anderen Materialien erhalten die Teilnehmer bei der Präsenzveranstaltung.

nach oben

News

Erste Kita für Hautkrebsprävention ausgezeichnet

09.06.2017:

„Nimm ein Shirt und Sonnencreme, Sonnenbrille und den Hut – im Schatten ist es voll okay, der tut uns allen gut!“ singen die Kinder der Dresdner AWO-Kita „Gäste der Buche“. Zu Besuch bei ihnen sind Experten des Projekts „Clever in Sonne und Schatten“ sowie die Botschafterin für Hautkrebsprävention der Deutschen Krebshilfe, Susanne Klehn. Gemeinsam zeichnen sie die erste „CLEVER IN SONNE UND SCHATTEN-KITA“ aus.

...

>> Weiter

Service

Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden.

>> Newsletter-Abo